Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

RS CutMaster ausgezeichnet

Biomassehäcksler gewinnt DLG Innovationsmedaille

14.11.2016

Mais für Biogasanlagen durch alternative Rohstoffe substituieren

  • GROUP SCHUMACHER bietet mit dem RS CutMaster ein universelles Häckselaggregat
  • In Kombination mit Düngestreuer und Standardtraktor flexibel einsetzbar
  • Pferde- und Rindermist für den Einsatz in Biogasanlagen optimal aufbereiten


Der Einsatz alternativer Biomassen für die Vergärung in Biogasanlagen anstelle von nachwachsenden Rohstoffen ist wirtschaftlich sowie unter dem Aspekt der Flächeneinsparung interessant. Diese müssen jedoch für eine schnelle Umsetzung in der Biogasanlage und ausreichend hohe Gaserträge entsprechend aufgearbeitet sein.

Zur mechanischen Zerkleinerung (Zerfaserung und Oberflächenaufschluss) von Biomassen für Biogasanlagen bietet GROUP SCHUMACHER unter der Marke Rasspe nun einen neuen mobilen Universalzerkleinerer an. Das System RS CutMaster ermöglicht den Einsatz bisher ungenutzter oder unzureichend aufgeschlossener Substrate wie faserreicher Pferde- und Kuhmist sowie Heu-, Stroh- und Silageballen. Dies ermöglicht es, nachwachsende Rohstoffe (vornehmlich Mais) zu substituieren und damit den Flächenbedarf in der Bioenergieerzeugung zu verringern. Die Neuerung bietet zahlreiche Vorteile im Hinblick auf  Substratvielfalt, Gärqualität, Investition, Betriebskosten, Universalität und Arbeitswirtschaft.

Der RS CutMaster ist ein einfach handhabbares System, das eine robuste Technik für die Zerkleinerung  unterschiedlicher Substrate bietet. Die Häckseltechnik arbeitet unabhängig vom Wassergehalt der Substrate  verstopfungsfrei und zuverlässig. Das modulare Häckselaggregat RS CutMaster kann auf vorhandene Technik (Dungstreuer, Ladewagen) angepasst werden und liegt somit in der Investition unter vergleichbaren Systemen. Die mobile Technik ermöglicht den flexiblen Einsatz an mehreren Biogasstandorten sowie das jederzeit frische Häckseln der Substrate, ohne das der Mist auf Vorrat vorverarbeitet und gelagert werden muss. Der RS CutMaster wird mit einem Standardtraktor betrieben.

Das neu entwickelte Häckselaggregat ist für die mechanische Aufarbeitung mit zwei Häckselwerken sowie einer Auflöseeinheit zur Materialzuführung ausgestattet. Das System ist leicht und sicher zu warten. Die Heckklappe ist hydraulisch aufklappbar, Klingen und Gegenschneiden können dadurch einfach ausgetauscht werden. Die Steuerung des Materialvorschubs erfolgt mittels Fernbedienung. Es ist keine Umrüstung für die Zerkleinerung verschiedener Materialien erforderlich.

Darüber hinaus bietet der RS CutMaster alternative Einsatzmöglichkeiten für den betrieblichen oder überbetrieblichen Einsatz in Betreibergemeinschaften, Lohnunternehmen und landwirtschaftlichen Betrieben. In Ballen gepresstes Material kann aufgelöst und verarbeitet werden, so z.B. das Zerkleinern von Strohballen als Rauhfutter oder zu feinem Einstreu.

RS CutMaster Video

Hier geht es zum Cutmaster Video

Downlaod RS CutMaster Produktbroschüre

Ihr Presseansprechpartner:

Dipl. Ing. agr. Christiane Pechstein
Marketing | Communication

SCHUMACHER.plus GmbH
Siegener Straße 10 . 57612 Eichelhardt
Telefon +49 26 81 8009 178
Telefax + 49 2681 8009-111

c.pechstein@schumacherplus.de