Wir verwenden 1&1 WebAnalytics, um das Surfen auf unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten. 1&1 WebAnalytics verarbeitetet personenbezogene Daten, namentlich Ihre IP-Adresse (welche im Zuge der Verarbeitung anonymisiert wird) nebst Informationen über Ihre Benutzung unserer Website. Hiermit erklären Sie sich einverstanden, wenn Sie weiter auf unserer Website surfen. Weitere Informationen über 1&1 WebAnalytics, auch dazu, wie Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Verwendung von 1&1 WebAnalytics jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schlaufen-Doppelknoter

Eichelhardt und Wermelskirchen, 10. September 2015

 

Neues Potenzial für Garnknoter

Die konstruktive Neuerung RS 9000 wurde mit der DLG Innovationsmedaille in Silber ausgezeichnet

Erstmals ist es gelungen, die Schlaufenbindung in einem Doppelknoterkonzept für Großpackenpressen umzusetzen. Das Systems erlaubt eine weitere Erhöhung von Ballendichten und -gewichten. Die auf dem Knoter RS 9000 aufgebaute Bindeeinheit bietet zahlreiche Vorteile für Maschinenkonzepte, z.B. das Downsizing

oder den Einsatz von mehr Knotern als bisher auf der gleichen Breite der Knoterwelle (bis zu acht Knotern bei 1,20 m breiten Presskanälen).

Darüber hinaus ist erstmals der Einsatz dickerer Garne möglich, ebenso zeichnet sich der RS 9000 durch besondere Servicefreundlichkeit aus.
Daraus ergeben sich positive wirtschaftliche Effekte auf die gesamte Transportkette bei der Bergung von Stroh und Heu.



DOWNLOAD ausführliche Informationen
zum Schlaufen-Doppelknoter