Strohhäckslermesser

Ein Strohhäckslermesser wird vor allem am äußeren Klingenende beansprucht. In diesem Bereich sind die Schneidkanten einem starken Verschleiß unterworfen, runden ab und werden stumpf. Deswegen ist bei Hartschichtmessern eine Seite des Messers stärker gehärtet (Biberzahneffekt). So bleibt immer eine scharfe Kante, während das weiche Material verschleißt.


Gerade Ausführung
Für alle Strohhäckslertypen

  • Hartschichtmesser
  • Höhere Standzeiten im Vergleich zu konventionellen Messern
  • Biberzahneffekt für dauerhaft gutes Häckselergebnis
  • Die Abnutzung hinterlässt eine scharfe Kante am Übergang zum stärker gehärteten Material


Gedrehte Ausführung

Paddlemesser zur Breitverteilung

  • Hartschichtmesser
  • Breitverteilung des Strohs bis 9,00 m
  • Gedrehte Messer lenken und beschleunigen die Luft im Strohhäcksler
  • Homogene Querverteilung
  • Vereinfacht die nachfolgende Bodenbearbeitung


Im Set mit Buchsen

Zur Sicherheit ist der Austausch der Strohhäckslermesser mit Buchsen empfohlen.